Erfahrungen fürs Leben

2016 ist das Jahr des Deutsch-Chinesischen Schüler- und Jugendaustausches. Es steht unter dem Motto „Austausch, Freundschaft, Zukunft“ und bietet jede Menge spannende Projekte aus nahezu allen Bereichen des Lebens.

2016: das Jahr der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro? Ja, schon. Aber nur für 16 Tage. Satte 365 Tage lang gibt es hingegen das Deutsch-Chinesische Jahr des Schüler- und Jugendaustausches. Als solches wurde 2016 nämlich von den Regierungen in Berlin und Peking erklärt. Was das bedeutet? Dass die vielen Austauschformate beider Länder, die es bereits seit Jahren gibt, stärker im öffentlichen Fokus stehen. Immer mit dem Ziel, noch mehr Jugendliche aus beiden Ländern dazu zu bewegen, prägende Erfahrungen mit der jeweils anderen Kultur und Sprache zu sammeln.

Das gilt für Schüler, Studenten, Sportler, Wissenschaftler, Journalisten sowie Kunst- und Kulturschaffende gleichermaßen. Zum Beispiel gibt es ein Fußball- und Eishockeyturnier, verschiedene Musik-Angebote, Freiwilligendienste, Schüleraustausche, Praktika und vieles mehr.

Der Schüler- und Jugendaustausch steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Auswärtigen, Dr. Frank-Walter Steinmeier, und der stellvertretenden Premierministerin Chinas, Liu Yandong. Die Ziele des 365 Tage andauernden Projektes: Die im Schüler- und Jugendaustausch tätigen Akteure sollen besser vernetzt, erfolgreiche Austauschformate fortgesetzt und neue Programme etabliert werden. Außerdem geht es darum, das Verständnis füreinander  und das Erlernen der jeweils anderen Sprache zu fördern.

Manche können bereits davon berichten, wie es sich anfühlt, als chinesischer Jugendlicher in Deutschland zu leben und als deutscher Teenager in China zu sein. Zum Beispiel Simone, Leon und Minsong He – und zwar in diesem Video: https://www.facebook.com/AuswaertigesAmt/videos/1015278095236027/

Weitere Infos zum Schüler- und Jugendaustausch findet ihr hier:

http://www.china.diplo.de/Vertretung/china/de/06-ku/austauschjahr/0-hbs.html

Hier gibt es einen Überblick über die vielen Projekte, an denen ihr euch beteiligen könnt: 

http://www.china.diplo.de/Vertretung/china/de/06-ku/austauschjahr/JdA-Projekte-Uebersicht.html